Image

Ein sicheres Zuhause für missbrauchte und vernachlässigte Kinder

Das Albert-Schweitzer-Kinderhaus Pegnitztal ist ein wunderschönes Haus in Raitenberg. ca. 40 km nordöstlich von Nürnberg und 15 km entfernt von Hersbruck. In der gemütlichen alten Villa leben sechs Kinder, die nicht bei ihren Eltern aufwachsen können mit Hauseltern unter einem Dach. Die Kinder haben in ihrem Elternhaus schwere traumatische Erfahrungen mit Gewalt, sexuellem Missbrauch, Vernachlässigung oder Verwahrlosung gemacht. Sie haben auf Dauer im Kinderhaus ein neues, sicheres Zuhause gefunden. Mit therapeutischer Unterstützung wird ihnen geholfen, die schlimmen Ereignisse zu verarbeiten, wieder Vertrauen zu fassen und in unsere Gesellschaft hineinzuwachsen.

Das Kinderhaus Pegnitztal ist eine 1906 erbaute Villa, sie wurde im Dezember 2006 vom Albert-Schweitzer-Familienwerk erworben. Das Haus wurde damals renoviert, ist aber inzwischen, nach 14 Jahren im Betrieb als Kinderdorfhaus, renovierungsbedürftig. Der Altbau soll umfassend saniert und umgebaut werden, außerdem soll das Haus einen Anbau bekommen, damit die Kapazität von sechs auf neun Kinderdorfplätze erweitert werden kann.


Die Villa ist wunderschön und idyllisch gelegen und verfügt über ein großzügiges Grundstück mit traumhaftem Baumbestand. Durch die Hanglage wird allerdings die Einrichtung der Baustelle nicht einfach und ist mit erhöhtem Aufwand verbunden. Während der Bauphase ist das Haus nicht bewohnbar, die Kinder und Hauseltern werden während dieser Zeit in ein Ersatzquartier umziehen.
Image

Sanierung des Pegnitztalhauses

Image
Image

Das schöne alte Haus ist in die Jahre gekommen, der bauliche Zustand ist schlecht, die Sanierung ist überfällig.

Diese Bilder zeigen nur einige wenige Beispiele zur Veranschaulichung der baulichen Mängel.

So verlaufen zum Beispiel die Wasserleitungen zum Teil provisorisch über Putz, sind Dachfenster und Dachstuhl undicht, so dass Regenwasser eintritt und Schleppdach und  Außenterassen sind marode und kaum noch nutzbar.  Auch die Kinderzimmer sind bereits in Mitleidenschaft gezogen.

 

Image

Erweiterung des Pegnitztalhauses

Wir wollen unser Albert-Schweitzer-Kinderdorfhaus im idyllisch gelegenen Pegnitztal erweitern, um weitere Kinder aufzunehmen. Die abgebildeten Baupläne zeigen aus verschiedenen Perspektiven, wie der Anbau zum Haus aussehen wird. Helfen Sie uns dabei weiteren Kindern ein geborgenes Zuhause in einem sicheren, familiären Umfeld zu schenken?

 

Image

Wir haben dabei Elemente des Bestandsgebäudes aufgenommen und den Anbau doch auch optisch abgesetzt.

Image
Image
Image

Neue Plätze für Kinder: Ihre Spende zählt!

Ganz gleich, ob Sie uns mit vielleicht 15, 25, 50 Euro oder sogar mehr unterstützen können: Jede Spende ist ein Baustein für die Kinderdorf-Erweiterung.

Bitte helfen Sie mit
Ihrer Spende!
Herzlichen Dank.