Spenden für das Albert Schweitzer Familienwerk Bayern
Spendenkonto

Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern e.V.
Raiffeisenbank Eurasburg
Konto-Nr. 839 000
BLZ 701 69 333
IBAN: DE76 7016 9333 0000 8390 00
BIC: GENODEF1EUR
Gläubiger ID: DE70ZZZ00000452669

Spenden via PayPal

 

 

 

Förderer und Stifter stellen sich vor

Spenden bei Gutes tun tut gut

 

Viele Kinder und Jugendliche, die zu uns kommen, brauchen dringend Hilfe. Gott sei Dank ist es heutzutage so, dass den Kindern auch wirklich geholfen werden kann. Doch aus eigener Kraft und mithilfe der Gelder vom Jugendamt ist uns dies nur begrenzt möglich. Deshalb sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Sie können unsere Einrichtungen und unsere Kinder auf verschiedene Weise unterstützen:

Unsere Arbeit wird nur zum Teil durch die Jugendämter finanziert, die die Grundversorgung und die Erziehung der Kinder sichern. Die Häuser jedoch und deren Ausstattung, die „Extras“ des Lebens, die individuelle Förderung, die heilpädagogische Betreuung, die Hobbys der Kinder oder Ferienaufenthalte werden durch diese Gelder nicht getragen. Manchmal ist es die neue Brille, der Schulranzen, ein Fahrrad oder ein paar neue Turnschuhe, die unsere Kinder brauchen. Das alles kostet zusätzliches Geld, für das wir auf Spender und Förderer angewiesen sind. Ihre Hilfe kann viel bewegen, dafür schon jetzt im Namen aller von uns betreuten Kinder und Jugendlichen vielen Dank!

Ihre Spende hilft uns dabei unsere Arbeit in den Albert-Schweitzer Kinderdörfern fortzusetzen und auszubauen. Jeder kann so das Wirken des Albert-Schweitzer-Familienwerks fördern und dazu beitragen Kindern in Not ein Zuhause zu geben. Helfen Sie uns dabei ihnen zu helfen, wir freuen uns über jede Spende, die auf unserem Spendenkonto eingeht. Sie erhalten automatisch eine Spendenquittung, wenn der Betrag über € 100.- hinaus geht und Sie Ihre Adresse angeben. Unter € 100.- können Sie Ihre Spende auf Grund des Überweisungsbeleges auch ohne Spendenquittung von der Steuer absetzen. Jeder Beitrag zählt.

Bei Fragen rufen Sie uns bitte an:

Birgit Thierer
Projektförderung, Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising
Tel: 08046 1875218

Spendenkonto

Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern e.V.
Raiffeisenbank Eurasburg
Konto-Nr. 839 000
BLZ 701 69 333
IBAN: DE76 7016 9333 0000 8390 00
BIC: GENODEF1EUR
Gläubiger ID: DE70ZZZ00000452669

 

 

 

 

Werden Sie selbst Stifter und stiften Sie Freude – engagieren Sie sich effektiv für benachteiligte Kinder und Familien.

Stiften

Stiftungen schenken Kindern in Not eine echte Zukunft – dauerhaft! Manche Menschen gehen aus lauter Freude stiften und viele stiften aus Überzeugung. Wir haben gute Freunde und Förderer, die ganz sicher sind, dass sie mit einer Stiftung Freude schenken.

Stiftung Albert-Schweitzer Kinderdörfer und Familienwerke

Albert Schweitzers Ethik der „Ehrfurcht vor dem Leben“ lieferte 1957 das geistige Fundament für die Gründung des ersten Albert Schweitzer Kinderdorfes. In der Geborgenheit einer liebevollen Kinderdorffamilie sollten notleidende Kinder ein neues Zuhause bekommen. Inzwischen kümmern wir uns in fast allen Bundesländern um Kinder, die unsere Hilfe brauchen. Da sich öffentliche Stellen aus sozialen Aufgaben zurückziehen, spielen private Stiftungen für das Angebot der Albert Schweitzer Familienwerke und Kinderdörfer eine immer größere Rolle.

Im Jahr 2004 haben wir die „Stiftung Albert Schweitzer Familienwerke und Kinderdörfer“ ins Leben gerufen. Unter dem Dach dieser Stiftung können Sie Ihre eigene Stiftung gründen. Sie werden sehen, Freude stiften ist einfacher, als Sie denken.

„Mit einer eigenen Stiftung können Sie sich effektiv für benachteiligte Kinder und Familien engagieren.“
– Heiner Koch

  • Ihre eigene Stiftung
  • Recht und Steuern
  • Verwaltung Ihrer Stiftung
  • Wer steht hinter den Stiftungen?
  • Wie kann Ihre Stiftung wachsen?
  • Interesse an einer eigenen Stiftung?

Es ist nicht leicht, sich mit dem eigenen Tod auseinanderzusetzen. Deshalb zögern viele Menschen auch, ihr Testament zu verfassen – zumal sie oft wenig über die Möglichkeiten der Testamentsgestaltung wissen.

Mit Ihrem Testament bestimmen Sie, wie Ihre Angehörigen finanziell abgesichert werden. Wenn Ihr Letzter Wille lebendig werden soll, kann ein Teil des Nachlasses Kindern in Not eine echte Zukunft schenken. Ihr Vermächtnis lebt weiter im Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern e.V.

Den eigenen Nachlass gestalten

Die Niederschrift des Letzten Willens ist in vielen Fällen sehr sinnvoll. Insbesondere, wenn man den Nachlass anders verteilen möchte, als es die gesetzliche Erbfolge vorsieht.

Die Beratung im Einzelfall kann sie jedoch nicht ersetzen. Im konkreten Fall können weitergehende erb- und steuerrechtliche Fragen auftreten, die Sie am besten mit einem Notar, Rechtsanwalt oder Steuerberater Ihres Vertrauens klären. Auf jeden Fall sollten Sie wissen, dass Sie mit einem Testament die Möglichkeit haben, Menschen zu bedenken, die Ihnen nahe stehen. Zugleich können Sie sich über Ihr Leben hinaus für Kinder und Familien einsetzen – beispielsweise indem Sie bestimmte Vermögenswerte einer Stiftung oder einem Verein vermachen.

  • Wichtige Hinweise zur Testamentsgestaltung
  • Erbschaftssteuer und Freibeträge
  • Form des Testaments
  • Inhalt des Testaments
  • Eine Stiftung oder einen Verein bedenken
  • Häufige Fragen
  • Literatur und Adressen
  • Hilfe bei der Testamentsgestaltung
  • Rechtshinweise

Die Albert-Schweitzer-Familienwerke und Kinderdörfer haben jahrzehntelange Erfahrung in der Kinderdorfarbeit. Sozialwaisen finden in unseren Kinderdorfhäusern, Kleinstheimen und Erziehungsstellen Schutz, Aufmerksamkeit und Zuwendung. Wir schaffen einen stabilen Lebens- und Beziehungsrahmen für Kinder und Jugendliche, die nach §34 und §35a sowie §41 des SGB VIII untergebracht werden müssen. Wir erfüllen die Voraussetzungen für die Zuweisung von Bußgeldern und Geldauflagen durch Richter und Staatsanwälte. Diese Gelder tragen mit zur finanziellen Absicherung unserer Kinderdörfer bei.

Was Sie von uns erwarten dürfen
  • Wir garantieren eine schnelle und zuverlässige Abwicklung der Geldauflagen und eine sofortige Bestätigung nach Eingang bzw. Nichteingang der Bußgelder.
Bußgeldzuwendungen werden verwendet
  • für die Erstausstattung von Kindern, mit Kleidung, Schuhen, Möbeln und Schulmaterialien, wenn sie in unseren Kinderdorfhäusern aufgenommen werden.
  • für Ferienfreizeiten von Kindern, die missbraucht, verwahrlost oder misshandelt wurden und nun in unseren Einrichtungen leben.
  • für den Aufbau weiterer Kinderdorfplätze für gefährdete Kinder und Jugendliche.
  • für präventive Schulsozialarbeit zu Themen wie Mobbing und Gewaltprävention.
Bußgeldkonto

Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg
Kontonummer: 100839000
BLZ: 701 69 333
IBAN: DE23701693330100839000
BIC: GENODEF1EUR

Albert-Schweitzer-Familienwerk
Wolfsgrube 6a
82549 Königsdorf

HERZLICHEN DANK FÜR IHRE ZUWEISUNG

Benötigen Sie Aufkleber, Überweisungsträger, Zahlscheine oder Informationsmaterial? Gerne senden wir Ihnen die gewünschten Unterlagen zu. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Unser Kontaktformular finden Sie hier.

Geburtstage, Jubiläen, Weihnachtsfeiern

Viele Male im Leben feiern wir Geburtstage, Hochzeitstage, Jubiläen und stimmen uns auf Weihnachten ein – es gibt viele Freudentage im Jahr. Es geht uns gut, wir feiern. Solche Anlässe kann man, wenn man möchte, nutzen, um auch anderen Gutes zu tun und so die eigene Freude zu teilen. Wenn Sie „schon alles haben“ oder nicht wissen, was sie sich von Freunden und Bekannten wünschen sollen, lassen Sie sich doch statt Blumen und Präsenten eine Spende schenken.

Wenn Sie zu einem dieser Anlässe spenden möchten
  • stellen wir ihnen gerne eine Albert-Schweitzer-Spendenbox und Informationsmaterial zur Verfügung. Diese kann während Ihrer Feier aufgestellt werden und jeder kann, ganz wie er es für richtig hält, seine Spende hineinwerfen.
  • weisen Sie bitte bereits in der Einladung auf die Spendenmöglichkeit hin. So können sich die Gäste schon vorher Gedanken machen, ob und wie sie spenden möchten und sich auch über uns informieren. Es kann auch eine Spenderliste ausgelegt werden, in die sich die Gäste mit Namen und Anschrift eintragen können. Für weitere Informationen oder unser Dankschreiben.
    ODER
  • benennen Sie unser Spendenkonto und ein „Stichwort“, damit wir die Spenden eindeutig Ihrer Feier zuordnen können.
  • nach Abschluss der Spendenaktion übermitteln wir eine Spenderliste und den Spendenbetrag.
  • wenn uns die Anschriften der Spender vorliegen, dann übermitteln wir Ihren Spendern in Absprache mit Ihnen ein Dankschreiben und eine Zuwendungsbestätigung.
Kranzspenden

Tief ist der Schmerz über den Verlust eines geliebten Partners, eines nahen Angehörigen oder eines echten Freundes. Was bleibt sind viele gute Erinnerungen an einen lieben Menschen. Es ist gut, wenn viele Menschen diesen schweren Moment der Trauer teilen. Doch Blumen verwelken schnell. Vielleicht hilft es bei der Bewältigung der Trauer, etwas Gutes zu bewirken. Viele Menschen verfügen bereits zu Lebzeiten, anstelle von Blumen und Kränzen eine besonders förderungswürdige Organisation zu bedenken. Eine Kranzspende schenkt Kindern in Not eine echte Zukunft.

Wenn Sie zu diesem Anlass spenden möchten
  • weisen Sie bitte bereits in der Taueranzeige auf die Kranzspende hin.
  • benennen Sie darin das Spendenkonto und ein „Stichwort“, damit wir die Spenden eindeutig dem Anlass zuordnen können.
  • nach Abschluss der Spendenaktion übermitteln wir der Trauerfamilie eine Spenderliste und den Spendenbetrag.
  • wenn uns die Anschriften der Spender vorliegen, dann übermitteln wir Ihren Spendern in Absprache mit Ihnen ein Dankschreiben und eine Zuwendungsbestätigung.
Information, Beratung & Kontakt

Wenn Sie sich mit dem Gedanken einer Anlassspende tragen um sinnvolle, wichtige, gemeinnützige Arbeit zu unterstützen, lassen Sie es uns wissen. Selbstverständlich beraten und helfen wir Ihnen gerne dabei. Bei Fragen nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, zum Beispiel über unser Kontaktformular oder Sie rufen uns bitte an:

Birgit Thierer
Projektförderung, Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising
Tel: 08046 1875218

Spendenkonto

Raiffeisenbank Eurasburg
Kontonummer: 839 000
BLZ 701 69 333
IBAN: DE76 7016 9333 0000 8390 00
BIC: GENODEF1EUR
Gläubiger ID: DE70ZZZ00000452669

 

Wir und somit auch unsere Kinderdorfkinder werden von großzügigen und hilfsbereiten Menschen unterstützt. Es gibt viele Beispiele von gelungener Hilfe für das Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern e.V. Wir möchten Ihnen von einigen Beispielen erzählen:

  • Frau Seifert aus Stephanskirchen bat anlässlich ihres 60. Geburtstages ihre Gäste um Spenden für das neue Kinderdorfhaus Rosenhof. Stolze 1.100 Euro kamen bei der Feier zusammen. Vielen Dank an alle Gäste, die so spendabel waren. Danke an Frau Seifert, die zu Gunsten der benachteiligten Kinder auf persönliche Geschenke verzichtet hat.
  • Herr Bauer aus München hilft den Kindern regelmäßig durch eine Spende. Er überweist uns seit Längerem in regelmäßigen Abständen Spenden zwischen 30 € und 100 €. Wir freuen uns sehr darüber; hilft das Geld doch direkt den Kindern.
  • Die OVB Heimatzeitungen und ihre Leser, die Benefizaktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks und Bild hilft e.V., Ein Herz für Kinder unterstützten uns beim Umbau des Albert-Schweitzer-Rosenhofes in Neubeuern. Hier ist ein ein neues Kinderdorfhaus für neun vom Schicksal schwer betroffene Kinder entstanden. Dank dieser großen Hilfe und durch die Unterstützung vieler Einzelspenden konnte das neue Haus am 25.11.2015 eröffnet werden.
  • Zu Weihnachten spendete uns Frau Huber 20 €. Wie sie schreibt, ist sie Rentnerin und hat selbst nie Kinder haben können. Sie möchte so Kindern helfen, die in Not geraten sind. Wir freuen uns über jede Spende. Jede Spende hilft unseren Kindern.

An dieser Stelle möchten wir uns im Namen der Kinder und Mitarbeiter bei allen Spendern und allen anderen Helfern, die uns unterstützen, sehr herzlich bedanken.

Egal wie Sie uns unterstützen wollen, Ihr Beitrag ist immer willkommen. Bitte wenden sie sich bei Fragen vertrauensvoll an Heiner Koch (Tel. 08046/187520), nutzen Sie unser Onlineformular, um mit uns Kontakt aufzunehmen, oder fordern Sie Informationsmaterialien zu unserer Arbeit an.

An dieser Stelle möchten wir uns im Namen der Kinder und Mitarbeiter bei allen Spendern, allen anderen Helfern und unseren zukünftigen Unterstützern sehr herzlich bedanken.

Unser Verein ist gemeinnützig und als besonders förderungswürdig vom Finanzamt Miesbach anerkannt. Jede Spende unterstützt unser humanistisches Anliegen und kann deshalb von der Steuer abgesetzt werden.

Mit Ihrem Engagement können Sie die Arbeit des Albert-Schweitzer-Familienwerks unterstützen und ein Lächeln auf die Gesichter der Kinder zaubern. Jeder Beitrag zählt. Bei Fragen rufen Sie uns bitte an:

Birgit Thierer
Projektförderung, Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising
Tel: 08046 1875218

Heiner Koch
Geschäftsführender Vorstand
Tel: 08046 187520